Musel
Uelzecht
Sauer
Meuse
All Statiounen
Statiouns-Detailer: Mertert / Syre
Moselle
Stationsdetailer
Numm Mertert
Waasserlaf Syre
Anzuchsgebitt [km²] 202.0 km²
Nullpunkt 135.17 m NN.
Flosskilometer 0.76 km
Koordinaten (LUREF) 102051 E | 85297 N
Répondeur Tel. (+352) 24556870
Rezentst Miessdaten
Datum 16.05.2022
Zäit 13:00 13:15 Differenz
Waasserpeegel 35 cm 35 cm 0 cm

HIWEIS: Duerch Verkrautung beaflosst!

Ergänzend Statiounsdaten
Am Betrib säit 01.02.2005
Betribszoustand A Betrib
Bedreiwer Administration de la gestion de l'eau
Berechnung vun de Prévisiounen Administration de la gestion de l'eau
Weider verfügbar Informatiounen
Offloss [m³/s]
Waassertemperatur [°C]

Für offizielle Projekte die aktuellsten Daten bitte unter hydrometrie@eau.etat.lu anfordern - Pour les projets officiels les données les plus récentes peuvent être demandées sous hydrometrie@eau.etat.lu

Haaptwerter
HQ 80.5 m³/s um 06.01.2011
MHQ 38.3 m³/s
MQ 1.92 m³/s
MNQ 0.493 m³/s
NQ 0.387 m³/s um 23.06.2017

Daten ohne Gewähr - données sous toutes réserves.

Die Hauptwerte MHQ, MQ und MNQ stammen aus flächendeckend für Luxemburg berechneten Regionalisierungen (MHQ: Stand 2019, Datenbasis bis 2018; MQ & MNQ: Stand 2018, Datenbasis bis 2015).

Die Einzugsgebietsgrössen zu den regionalisierten Kennwerten sind bezogen auf das hydrologische Flächenverzeichnis Luxemburgs.

HQ & NQ aus Abflusszeitreihen: Bezugszeitraum 01.01.2010-31.12.2019. Bitte beachten, dass es sich aus hydrologischer Sicht um einen nur sehr kurzen Bezugszeitraum handelt (siehe Hinweise beim Pegel Bollendorf/Sauer)! 

Statistesch Werter
HQ100 119 m³/s
HQ50 102 m³/s
HQ20 81.9 m³/s
HQ10 68.0 m³/s
HQ5 54.9 m³/s
HQ2 38.8 m³/s

Daten ohne Gewähr - données sous toutes réserves. Die Hochwasserkennwerte stammen aus einer flächendeckend für Luxemburg berechneten HQ-Regionalisierung (Stand 2019, Datenbasis bis 2018).

Historesch Waasserstänn
14.07.2021 441 cm
04.02.2020 426 cm
06.01.2011 402 cm
23.01.2009 344 cm
09.02.2016 264 cm
20.05.2013 261 cm
06.02.2008 253 cm

Daten ohne Gewähr - données sous toutes réserves.

Bei einem Vergleich der historischen Wasserstände muss berücksichtigt werden, dass sich über die Zeit die Messtechnik des Wasserstands weiterentwickelt hat. Überdies lässt eine sich über die Zeit potentiell verändernde Gerinnegeometrie eine direkte Vergleichbarkeit der angegebenen Wasserstandswerte nur bedingt zu. Weiterhin können auch natürliche Einflüsse wie Eisstau eine Vergleichbarkeit von historischen und rezenten Wasserständen erschweren. 

Mertert / Syre
Bedreiwer
Logo vum Bedreiwer vun der Statioun: ???station.operator.Operator{id=1, name=Administration de la gestion de l'eau}???