Sûre
Toutes les stations Sûre Wiltz Woltz-Clerve Ernz Blanche Our
Détails de station: Vianden / Our
Détails de la station
Nom Vianden
Cours d'eau Our
Bassin versant 641,3 km²
Zéro de l'échelle 202 m NN.
Point kilométrique 12,09 km
Coordonnées (LUREF) 82628 E | 111660 N
Répondeur tél (+352) 24556851
Dernières valeurs mesurées
Date 20.05.2022
Heure 21:45 22:00
Niveau d'eau 54 cm 54 cm
Différence 0 cm

INDICATION: Pertubé par barrage!

Informations supplémentaires
Mise en service 01.09.1996
État de service En service
Opérateur Administration de la gestion de l'eau
Calcul des prévisions Administration de la gestion de l'eau
Autres informations disponibles
Débit [m³/s]

Für offizielle Projekte die aktuellsten Daten bitte unter hydrometrie@eau.etat.lu anfordern - Pour les projets officiels les données les plus récentes peuvent être demandées sous hydrometrie@eau.etat.lu

Valeurs principales
HQ 241 m³/s le 03.01.2003
MHQ 111 m³/s
MQ 9.80 m³/s
MNQ 0.558 m³/s
NQ 0.105 m³/s le 07.08.2018

Daten ohne Gewähr - données sous toutes réserves.

Die Hauptwerte MHQ, MQ und MNQ stammen aus flächendeckend für Luxemburg berechneten Regionalisierungen (MHQ: Stand 2019, Datenbasis bis 2018; MQ & MNQ: Stand 2018, Datenbasis bis 2015).

Die Einzugsgebietsgrössen zu den regionalisierten Kennwerten sind bezogen auf das hydrologische Flächenverzeichnis Luxemburgs.

HQ & NQ aus Abflusszeitreihen: Bezugszeitraum 01.01.2002-31.12.2018. Bitte beachten, dass es sich aus hydrologischer Sicht um einen nur kurzen Bezugszeitraum handelt (siehe Hinweise beim Pegel Bollendorf/Sauer)! 

Valeurs statistiques
HQ100 292 m³/s
HQ50 255 m³/s
HQ20 210 m³/s
HQ10 179 m³/s
HQ5 149 m³/s
HQ2 113 m³/s

Daten ohne Gewähr - données sous toutes réserves. Die Hochwasserkennwerte stammen aus einer flächendeckend für Luxemburg berechneten HQ-Regionalisierung (Stand 2019, Datenbasis bis 2018).

Niveaux d'eau historiques
15.07.2021 414 cm
03.01.2003 339 cm
12.01.1993 285 cm
01.06.2018 284 cm
09.01.2011 280 cm
13.02.2002 277 cm

Daten ohne Gewähr - données sous toutes réserves.

Bei einem Vergleich der historischen Wasserstände muss berücksichtigt werden, dass sich über die Zeit die Messtechnik des Wasserstands weiterentwickelt hat. Überdies lässt eine sich über die Zeit potentiell verändernde Gerinnegeometrie eine direkte Vergleichbarkeit der angegebenen Wasserstandswerte nur bedingt zu. Weiterhin können auch natürliche Einflüsse wie Eisstau eine Vergleichbarkeit von historischen und rezenten Wasserständen erschweren. 

 

Opérateur
Ernz Noire
Alzette Moselle Meuse